011
Nikola Stamenkovic, LR Christiane Teschl-Hofmeister, Denise Ofenböck, Daniela Dolezal, Nico Mican und Landtagspräsident Karl Wilfing
28. Jänner 2019
Erster Berufsschullandtag gestartet

Auf Initiative des NÖ Landtages halten 10.000 Schüler im Jahr ihre eigene Landtagssitzung im Landhaus ab

Der erste Berufsschullandtag fand nun im Landtagssitzungssaal im niederösterreichischen Landhaus statt. Dem Aufruf des Landtagspräsidenten folgten rund 70 Berufsschülerinnen und – schüler, die eine eigene Landtagssitzung durchspielten. „Bereits bei der Präsentation des Kinderlandtages im vergangenen Jahr habe ich angekündigt, diese erfolgreiche Aktion auch auf die Berufsschulen auszuweiten. Nun sind wir so weit – ich freue mich, dass wir jetzt mit dem ersten Termin starten konnten und die Landesberufsschule Eggenburg zu Gast hatten. Viele weitere Termine mit Schülern aus ganz Niederösterreich stehen bereits im Februar an“, so Landtagspräsident Karl Wilfing.

„Mit dieser Initiative haben wir in Niederösterreich ein echtes Demokratie-Schulungspaket für Schülerinnen und –schüler geschnürt. Die Landtagssitzung der Berufsschülerinnen und –schüler aus Eggenburg hat gezeigt, welch tolles Potenzial in diesen jungen Menschen steckt. Neben dem bereits erworbenen Fachwissen beherrschen sie Argumentations- und Präsentationstechniken, haben ein tolles Auftreten und stehen mit beiden Beinen mitten im Leben“, zeigte sich Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister begeistert.

Analog zum Kinderlandtag, an dem Volksschülerinnen und Volksschüler teilnehmen, stehen politische Inhalte im Vordergrund, die über Rollenspiele und gemeinsame Diskussionen vermittelt werden – nicht über Frontalvorträge. „Demokraten werden nicht geboren. Wir müssen jede Generation erneut davon überzeugen, dass unsere parlamentarische Demokratie unser höchstes Gut ist und die jungen Menschen dafür begeistern. Mit dem Berufsschullandtag werden den Schülerinnen und Schülern die Funktionsweise des Landtages und die Bedeutung von Demokratie und freien Wahlen nähergebracht“, erklärt der Präsident.

Künftig werden mit der neuen Aktion und dem Kinderlandtag jährlich rund 10.000 Schülerinnen und Schüler den Landtag besuchen und eine eigene Sitzung im Landtagssaal abhalten – „eine einzigartige Aktion, die es europaweit in dieser Form noch nicht gibt“, so Wilfing.

021
LR Christiane Teschl-Hofmeister, Denise Ofenböck, Nico Mican und Landtagspräsident Karl Wilfing
0501
Landtagspräsident Karl Wilfing im Gespräch mit Schülerinnen und Schülern der LBS Eggenburg
Landtagsdirektion
3109 St. Pölten, Landhausplatz 1, Haus 1a | Tel.: +43 (0) 2742 / 9005 DW 12431, 12430
Fax: +43 (0) 2742 / 9005 DW 13430 | E-Mail: post.landtagsdirektion@noel.gv.at
Internet: www.landtag-noe.at