Inhalt

Der Wahlvorgang

Wer ist wahlberechtigt?

  • Vollendung des 16. Lebensjahres spätestens am Tag der Wahl
  • ordentlicher Wohnsitz in Niederösterreich
  • Aufnahme in das Wählerverzeichnis einer Gemeinde

Wie wird gewählt?

  • Im Wahllokal in der eigenen Gemeinde genügt ein Ausweis.
  • Um anderswo wählen zu können, ist außerdem eine Wahlkarte erforderlich (stellt die Gemeinde aus).
  • Im Wahllokal wird dem Wahlleiter der Ausweis (und die Wahlkarte) übergeben, der daraufhin einen Stimmzettel ausfolgt.
  • Im Wahllokal steht eine Wahlzelle, wo auf dem Stimmzettel die gewünschte Partei angekreuzt wird und/oder der Name des Vorzugsstimmenkandidaten eingetragen werden kann. Der Stimmzettel wird in ein Kuvert gesteckt.
  • Der Wahlleiter wirft das Wahlkuvert in die Wahlurne.
  • In bestimmten Fällen kann der Stimmzettel auch schon vor dem Wahltag abgegeben werden.
  • Unter bestimmten Voraussetzungen kann der Stimmzettel auch bei einer österreichischen Vertretung im Ausland abgegeben werden.